Gore Herausforderung: 100 Prozent erneuerbare Energie in 10 Jahren - Die Wissenschaften - 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Der ehemalige Vizepräsident Al Gore forderte die USA heute dazu auf, nicht mehr als die Hälfte seiner elektrischen Energie aus kohlebefeuerten Kohlekraftwerken zu gewinnen, sondern alles in einem Jahrzehnt aus 100 Prozent CO2-neutralen Quellen zu beziehen. Mit anderen Worten: Beseitigen Sie fossile Brennstoffe für die Elektrizität, bis die Treibhausgase zugunsten von Atom-, Sonnen-, Wind- und Geothermie eingefangen und vergraben werden können.

In einem Plan, der explizit mit Präsident John F. Kennedys „Mondschuss“ vergleichbar war, forderte Gore eine Rede (Transkription) für ein nationales Netz auf, um die Windkraft in den Dakotas mit den Städten im Osten und Westen zu verbinden, die Energieeffizienz zu verbessern und Steuern zu zahlen Kohlendioxid und sogar Plug-in-Elektroautos, obwohl es wenig Details gab, wie diese ehrgeizige Transformation bezahlt werden sollte.

Gore ist nicht der erste, der diesen Ehrgeiz zum Ausdruck bringt. Die Apollo-Allianz aus Wirtschafts-, Arbeits- und Umweltgruppen wurde 2004 zu demselben Zweck gegründet, und führende Wissenschaftler wie Stephen Chu vom Lawrence Berkeley National Laboratory haben ähnliche Argumente vorgebracht. Es ist jedoch das erste Mal, dass es von einer so prominenten Persönlichkeit wie dem ehemaligen Politiker, Klimaaktivisten und Nobelpreisträger befürwortet wurde.

Gore forderte explizit auf, "jeden Kandidaten auf jeder Ebene, diese Herausforderung anzunehmen" und "über leere Rhetorik hinauszugehen". Ansonsten sagte er, "das Überleben der Vereinigten Staaten von Amerika, wie wir es kennen" und sogar "die Zukunft der menschlichen Zivilisation" ist gefährdet.

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Senator Barack Obama sagte in Reaktion auf die Rede, er stimme ausdrücklich zu und werde in "Solarenergie, Windkraft und fortschrittliche Biokraftstoffe" investieren, sich jedoch nicht zu dem Plan verpflichten. Auch der republikanische Präsidentschaftskandidat Senator John McCain sagte nach Angaben des AP nicht, dass er der Ansicht sei, dass dies "machbar" sei.

Die Herausforderung richtet sich jedoch nicht nur an Politiker. Was denkst du?

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.