Alles Gute zum Geburtstag, Walkman! Sie hören keinen Tag über 30 - Technik - 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

An diesem Tag vor drei Jahrzehnten wurde der ursprüngliche blau-silberne Walkman von Sony in Japan verkauft. Er läutete eine Ära persönlicher, tragbarer Musik und Generationen von U-Bahn-Fahrern und Fußgängern ein.

Der erste Walkman, der als TPS-L2 bezeichnet wurde, kostete in Japan 33.000 Yen (ungefähr 150 US-Dollar) und schaffte es nicht bis 1980 in die USA. Falls Sie vergessen hatten, hatte das ursprüngliche Kassettenspielgerät einige merkwürdige Merkmale, darunter ein Paar Kopfhörerbuchsen, mit denen zwei Personen gleichzeitig zuhören konnten, und ein "Hotline" -Schalter, der ein Mikrofon aktivierte, um Umgebungsgeräusche anstelle von Musik zu pfeifen.

Für den Preis eines Walkman von 1979 erhalten Sie heute einen Walkman Video MP3 Player mit vier Gigabyte Speicher, der bis zu 40 Stunden Musik und 10 Stunden Video speichert. Fähigkeiten, die während der Disco-Ära nicht vorstellbar waren.

Das BBC Anfang dieser Woche wurde der Unterschied zwischen damals und heute in einer Geschichte über einen 13-Jährigen deutlich, der für eine Woche seinen iPod gegen einen Walkman getauscht hatte. Zu den Highlights gehörte: Der Teenager brauchte drei Tage, um herauszufinden, dass jede Kassette eine Kehrseite hatte. Er dachte, dass der Metall / Normal-Switch für den Tape-Typ ein "genrespezifischer Equalizer" sei, und es gelang ihm, eine "spontane Shuffle-Funktion" zu erstellen "Halten Sie die Rückspultaste gedrückt und lassen Sie sie zufällig los.

Bild © Kafziel über WikiMedia Commons

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.