Sequenzierungskunst: Die paläogenomische Diashow von Lynn Fellman

Die Vermittlung von Wissenschaft durch Kunst ist, denke ich, manchmal noch im Entstehen begriffen. Während traditionelle und digitale wissenschaftliche Illustrationen mit repräsentativen Techniken immer eine zentrale Rolle spielen werden, um neue Forschungsergebnisse zu erreichen, können weniger traditionelle ästhetische Ansätze ebenso aufschlussreich und effektiv sein, um Wissenschaft zu vermitteln. Und wir fangen an zu sehen, dass sich einiges davon jetzt entwickelt, und am Rande davon ist es Lynn Fellman.

Lynn arbeitet seit Jahren an DNA-Portraits und verwendet einen Stil, der einen geringen Kontrast zu Mischfarben (manchmal auf Seide) hat und so traumhafte und einladende Bilder schafft.

Lynn wurde für die amerikanische Vereinigung zur Förderung der Wissenschaft entwickelt und hat vor kurzem ihre neue Diashow über Paläogenomik mit dem Titel Am Scheideweg: Familie in Knochen und Genen finden.

Ein weiterer Trend, den ich von den Formatskünstlern als Kunstinstrument als Kommunikationsinstrument sehe, ist, dass sie auch über ihre Interessengebiete spricht. Letzten Dezember hatte ich das Privileg, mit Lynn über Kunst + Wissenschaft zu sprechen Atheisten sprechen, gehostet von Mike Haubrich. Und sie steht sowohl für Gespräche als auch für Kunstwerke zur Verfügung.

Hier ist ihr neues Video unten. Erzählt mit Bildern von Lynn Fellman.

- -

Weitere Links:

Fellman Studio

Lynn Fellmans Sci Art Blog - verpasse diesen nicht. Lynn behandelt verschiedene Themen und ist immer faszinierend. Fügen Sie Ihrem RSS-Reader hinzu.

Online-Shop von Fellman Studio (Schauen Sie sich insbesondere das Helix-Projekt an)

Wenden Sie sich an Lynn Fellman

Das Amerikanische Vereinigung zur Förderung der Wissenschaft (AAAS) beauftragte Lynn Fellman mit der Entwicklung dieser Präsentation für ihre AAAS Member Central Webseite.

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.

Empfohlen