Die Wurzeln des menschlichen Genies sind tiefer als erwartet

Wann wurden wir Menschen in unserer Evolution so schlau, so kreativ, so grenzenlos genial? Die Schriftstellerin Heather Pringle stellt sich genau dieser Frage in der Titelgeschichte der März-Ausgabe von . Kurz gesagt, die Antwort ist eher früher, als die Wissenschaftler traditionell dachten, was alle möglichen Fragen aufwirft, welche Faktoren die Erkenntnisstärke unserer Vorfahren auslösten. Pringle führt beträchtliche Beweise für überraschend alte Innovationen aus - von hochentwickelten Werkzeugen bis hin zu spektakulären Kunstwerken -, um ihren Fall zu klären. Die folgende Liste enthält Links zu Geschichten, in denen viele dieser Funde detaillierter behandelt werden.

Ursprüngliche Schnittmarken zeigen einen weit früheren Ursprung der Metzgerei

Menschen gezähmtes Feuer vor 1 Million Jahren

Menschliche Vorfahren haben vor 500.000 Jahren tödliche Steinspitzen gemacht

Älteste Pfeilspitzen zeigen an, wie moderne Menschen Neandertaler überholen

Wenn das Meer die Menschheit rettete

Der Morgen des modernen Geistes

Älteste Höhlenmalereien können Kreationen von Neandertaler sein, nicht moderne Menschen

Steinzeitmarmeladen: Menschen, die seit mindestens 35.000 Jahren Flöte spielen, noch kein Wort über Saxophon

Empfohlen