Von der Regierung finanzierte Forscher können nun Hunderte von embryonalen Stammzelllinien untersuchen - Gesundheit - 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Dieser Morgen markiert die Wiedergeburt eines US-amerikanischen Stammzellforschungsprogramms, jetzt, da staatlich finanzierte Forscher viele der 700 Stammzelllinien nutzen können, die weltweit existieren.

Am Montag, nach dem Wahlversprechen von Präsident Barack Obama, erließen die National Institutes of Health die endgültigen Regeln für die staatlich finanzierte Forschung an embryonalen Stammzellen und lockerten die Beschränkungen aus der Bush-Ära, die sie auf nur 21 Zeilen beschränkten, die bereits im August 2001 existierten.

"Wir glauben, dass dies ein vernünftiger Kompromiss ist, um das Ziel des Präsidenten zu erreichen, sowohl die Wissenschaft voranzutreiben als auch strenge ethische Standards einzuhalten", sagte der amtierende NIH-Direktor Raynard Kington der Associated Press.

Da sich Stammzellen in jede Art von Gewebe, einschließlich Knochen und Nerven, verwandeln können, glauben Wissenschaftler, dass sie eines Tages zur Reparatur von beschädigtem Gewebe oder zur Behandlung von Erkrankungen wie Diabetes oder Parkinson-Krankheit eingesetzt werden können.

Die neuen Richtlinien beschränken die Forschung auf Stammzellen aus Embryonen, die von der In-vitro-Fertilisation zurückgeblieben sind, sofern der Spender die Einwilligung nach Aufklärung erteilt. Sie sind auch Großvater in älteren Stammzelllinien, wenn sie dem Geist der neuen Standards entsprechen.

Die Regeln verbieten jedoch die Erforschung von Stammzellen, die aus Embryonen bestehen, die nur zu Forschungszwecken erstellt wurden. Biochemiker Nick Anthis, der den Blog betreibt Der wissenschaftliche Aktivist bezeichnete dies als eine "sehr bedeutsame Einschränkung", da er der Ansicht ist, dass die Fähigkeit, spezifische Stammzelllinien zu erzeugen, für das therapeutische Klonen unerlässlich ist, was zur Schaffung von Ersatzgeweben und -organen erforderlich wäre.

Bild von Laborgeräten mit freundlicher Genehmigung von Goldmund100 über Flickr

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.