Grasshopper: vertikaler Start und Landung

Video der Woche # 101 vom 18. Juli 2013: Von: Physics Week im Rückblick: 13. Juli 2013 von Jennifer Ouellette bei Cocktailparty-Physik. Quelle: SpaceX YouTube Channel über Phil Plait. Raketenschiffe sind seit jeher ein fester Bestandteil von Weltraumforschungsprogrammen, aber wäre es nicht großartig, wenn die Booster für zukünftige Einsätze recycelt werden könnten und nicht wegwerfbar sind? Dies ist Teil des Denkens hinter der "Grasshopper" -Prototyp-Rakete von Space-X: Eine VTVL-Rakete (Vertical Takeoff / Vertical Landing), mit der sie genau am ursprünglichen Startplatz landen kann. Am 14. Juni 2013 führte Space-X seinen letzten erfolgreichen Testflug durch und erreichte eine Höhe von mehr als 1000 Fuß.

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.

Empfohlen