Sonnenkollektoren für den Rest von uns

Anmerkung des Herausgebers: George Musser wird seine Erfahrungen bei der Installation von Solarmodulen in Solar at Home (ehemals 60-Second Solar) dokumentieren. Lesen Sie seine Einführung hier und sehen Sie alle Beiträge hier.

  • Erst letzte Woche habe ich darüber berichtet, wie Sonnenkollektoren mit integrierten Wechselrichtern in die Zukunft gebracht werden können, was die Konstruktion und Installation von Solaranlagen erheblich vereinfacht. Nun, die Zukunft ist schon da. Zwei Tage nach meinem Posten kündigte der kalifornische Installateur Akeena Solar an, dass die kalifornischen Lowes-Geschäfte beginnen würden, Andalay-Solarmodule zu verkaufen, die, da sie einen Wechselrichter enthalten, Wechselstrom anstelle von Gleichstrom ausgeben. "AC-Module werden eine der Technologien sein, die die Dinge verändern", sagt Andrew McCalla, CEO von Meridian Solar, dem führenden Installateur in Texas.

    Die meisten Solaranlagen bestehen heute aus einer Reihe von Solarmodulen, die in elektrischen Reihen zu einem zentralen Wechselrichter verdrahtet sind.Kabel transportieren Gleichstrom vom Dach in das Untergeschoss, wo der Wechselrichter den Strom in Wechselstrom umwandelt und in das Wartungspanel einspeist. Wie ich bereits in einem früheren Beitrag besprochen habe, ist dieser Aufbau sehr restriktiv: Um elektrische Fehlanpassungen zu vermeiden, müssen die Paneele alle dieselbe Ausrichtung in Bezug auf die Sonne haben. Die Situation ist analog zu altmodischen, in Reihe geschalteten Weihnachtsbeleuchtung. Entweder leuchten alle oder keine.

    In meinem Fall kann ich 15 Paneele so auf das Dach setzen, dass sie die gleiche Ausrichtung haben, auch wenn noch sechs weitere Platz haben. Man könnte meinen, ich könnte diese sechs mit einem separaten Wechselrichter verbinden, aber sechs Panels würden nicht genug Spannung erzeugen, damit ein zentraler Wechselrichter in Haushaltsstrom umgewandelt werden kann.

    Die Lösung besteht darin, jedem Panel einen eigenen Wechselrichter zu geben, der als Mikrowechselrichter bezeichnet wird. Die Andalay-Panels erzeugen (je nach Modell) 208 oder 240 Volt Wechselstrom, und Sie werden elektrisch parallel geschaltet, wodurch ihre Empfindlichkeit gegenüber dem Ausgang des anderen verringert wird. Jeder Wechselrichter optimiert die Leistung seines Panels. "Diese Mikrowechselrichter sind großartig, weil sie das Modul mit maximaler Leistung aufspüren können", sagt Chris Anderson von Borrego Solar, einem großen kommerziellen Installateur.

    Sie können jedes Panel an einer beliebigen Orientierung anbringen. Sie können ein Array mit einem oder bis zu 21 Panels haben. Damit können Sie nicht nur Ihr Dach ausfüllen, sondern auch die Panels schrittweise installieren, je nach Budget und Technologie. Da Präzisionsausrichtung weniger wichtig ist, können fortgeschrittene Heimwerker die Platten selbst installieren. Kurz gesagt, AC-Panels sind für DC-Panels wie Fensterklimaanlagen für zentrale Klimaanlage.

    Natürlich gibt es auch Risiken. Gutes Design ist immer noch entscheidend, um die beste Leistung zu gewährleisten, und die meisten sollten es den Profis überlassen. Anderson sagt, ein Pilotprojekt in Mill Valley habe herausgefunden, dass Mikrowechselrichter eine höhere Ausfallrate aufwiesen als Zentralwechselrichter. Bei einer großen kommerziellen Installation könnten die Wartungskosten die Vorteile überwiegen. Hausbesitzer sollten diese neuen Geräte jedoch untersuchen, ob von Akeena oder einem anderen Unternehmen. Ich habe vor, sie in ein paar Jahren selbst zu nutzen, um mein System zu erweitern.

    Andalay AC Panels auf einer Installation von Habitat for Humanity, mit freundlicher Genehmigung von Akeena Solar

  • Empfohlen