DVDs: Comic-Konvertierung

Loslassen von Gott von Julia Sweeney. Indefatigable, Inc., 2008 (& dollar; 20)

Geplant für Showtime Anfang 2009

„Ich bin also in der Buchhandlung und sehe dieses Buch von Steven Pinker. Wie der Geist arbeitet“, Sagt Comic und früher Samstagabend Live Star Julia Sweeney: „Und ich denke,‚ Wie tut die Gedankenarbeit? “So beginnt eine denkwürdige Reise, sowohl in Sweeneys Leben als auch im neuen Film ihrer Ein-Frau-Bühnenshow. Loslassen von Gott, ein außerordentlich ansprechender Bericht über ihren Gang durch die Kluft zwischen Religion und Wissenschaft. Sweeney fand heraus, dass die mechanistischen Antworten, die Pinker über den Verstand gab - die von der modernen Neurowissenschaft entdeckten Gehirnmechanismen des Denkens und Bewusstseins -, sie dazu inspirierten, ihren katholischen Glauben durch die empirische Skepsis der Wissenschaft zu ersetzen, die sie nach vielen witzigen Umwegen findet. ein viel leistungsfähigeres und zuverlässigeres Werkzeug, um die Welt zu verstehen. “

Sweeneys nicht zu helle Comic-Persönlichkeit (eindeutig eine List, angesichts ihres wunderbaren Verständnisses der tieferen Prinzipien der Wissenschaft) ist die perfekte Folie für diese Bekehrungsgeschichte. Ihr Argument für den atheistischen Empirismus ist frei von hochkarätigem Snobismus, der als "Intelligenziasis" bezeichnet wird - der Angriffe auf den religiösen Glauben befällt. Die Trauer, mit der sie die Annehmlichkeiten der Religion aufgibt, bestärkt ihren Fall nur. Ich habe noch nie jemanden gehört, der die Anziehungskraft von Religion und Wissenschaft so sympathisch beschreibt - oder so bescheiden und humorvoll eine Wahl zwischen den beiden beschreiben.

Dieser Artikel wurde ursprünglich mit dem Titel "DVDs" in SA Mind 19, 6, 84-85 (Dezember 2008) veröffentlicht.

Doi: 10.1038 / Scientificamericanmind1208-85a

Empfohlen