FDA genehmigt weibliches Kondom der nächsten Generation - Gesundheit - 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die Befürworter der öffentlichen Gesundheit haben das Kondom für Frauen schon lange als Mittel zum Schutz von Frauen gegen HIV angepriesen, insbesondere wenn ihr Partner keine männliche Prophylaxe anwenden wollte. Während das Frauenkondom in den letzten 16 Jahren auf der ganzen Welt vertrieben wurde, könnte es einen größeren Sprung machen, wenn es billiger ist.

Die ursprünglich 1993 zugelassene Polyurethanhülle kostet zwischen 2,80 und 4 USD pro Stück - ein steiler Preis für Frauen in Entwicklungsländern, an die das Kondom verkauft wurde (egal in den USA, wer mehrere männliche Versionen kaufen konnte) nicht viel mehr als das - oder kostenlos), berichtet Reuters. Das kann sich ändern, nachdem die Food and Drug Administration (FDA) ein weibliches Kondom der nächsten Generation aus synthetischem Nitril (einer Form von Gummi) genehmigt hat, das für seinen Hersteller, die in Chicago ansässige Female Health Company, weniger Geld kostet . Die Kosten für das neue Kondom für Frauen, FC2, könnten sich für Gesundheitsgruppen und Regierungsbehörden, die sie kaufen möchten, auf 60 Cent pro Gerät senken, so die Zeitung. Kondome für Männer kosten in der Regel jeweils rund 50 Cent.

"Mit einem kostengünstigeren Kondom für Frauen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Frauen Zugang zu ihm haben", sagte Mary Ann Leeper, die führende strategische Beraterin des Unternehmens, gegenüber Reuters, nachdem die FDA den FC2 am Mittwoch genehmigt hatte.

Das Frauenkondom ist etwa 17 cm lang und funktioniert im Grunde wie ein Kondom für Männer, das den Gebärmutterhals und die Öffnung mit einem Ring bedeckt, der die Außenseite der Vagina schützt.

Die Vereinten Nationen haben das ursprüngliche Frauenkondom in 142 Ländern vertrieben, stellt Reuters fest. Aber einige Frauen haben sich darüber beschwert, dass es hässlich ist und quietscht. Sogar die Produktinformationen empfehlen, es dreimal auszuprobieren, bevor sie entscheiden, ob sie regelmäßig als Verhütungsmittel verwendet werden sollen. Während die Befürworter es als von Frauen kontrollierte Form der sexuell übertragbaren Krankheit (STD) -Verhinderung bezeichnet haben, muss ein Mann noch an Bord sein, da der äußere Ring des Kondoms der Frau sichtbar ist.

Es könnte ein Jahr oder länger dauern, bis das neue weibliche Kondom bei den US-amerikanischen Einzelhändlern erhältlich ist und der Preis noch nicht festgesetzt wurde, stellt Reuters fest.

Natürlich haben Männer und Frauen immer noch Probleme damit, Schutz zu verwenden, wie wir in diesem Blick auf die Geschichte des männlichen Kondoms feststellen. Das ist ein Grund, warum Wissenschaftler versuchen, ein wirksames Mikrobizid zu entwickeln - eine Art Spermizid, das Frauen vor dem Sex anwenden könnten, um sie daran zu hindern, HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten zu bekommen. Was die Verhütung (aber nicht die Prävention von Krankheiten) anbelangt, gibt es immer die Vasektomie - eine zunehmend beliebte Option für Männer in dieser angespannten wirtschaftlichen Zeit, berichtet Reuters.

Version eines Kondompakets für Frauen / Anka Grzywacz über Wikimedia Commons

Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und sind nicht notwendigerweise die.